IconRGBGross_edited.png

PRP-Behandlung

IconRGBMittel.png

PRP steht für "Platelet Rich Plasma" (Plättchenreiches Blutplasma). Für die Gewinnung der Thrombozyten wird dir vor Beginn der Behandlung Blut entnommen und medizintechnisch aufbereitet. Je nach Art und Schweregrad des Haarausfalls enthält das aufbereitete Eigenblut zwischen 40% und 95% Blutplättchen.

PRP ist die natürliche Behandlung mit Eigenblut (Blutplasma) gegen Haarausfall.